Schönstatt.


Nur ein paar Meter von der Marienau entfernt, unterhalb unseres Hauses St. Josef, dem Vaterhaus des Männerbundes, im Gilgenborn, steht ein Stein mit einer bronzenen Gedenktafel. Er wird „Abschiedspunkt oder –stelle“ genannt. Der Männerbund fühlt sich dafür verantwortlich.
 

Der Gedenkstein im Gilgenborn mit der bronzenen Gedenktafel

  • Den Berichten nach begleitete Pater Kentenich die jungen Soldaten, die nach einem Besuch in Schönstatt wieder in den Krieg (1914-18) zurück mussten, bis zu dieser Stelle, um sich von ihnen zu verabschieden.
  • Auf der Gedenktafel steht das Datum des Tages, als sich Pater Kentenich zum letzten Mal von Josef Engling, einem „Mitgründer“ und Schüler, verabschiedete. Es war am 30. Juli 1918.
  • Jahrzehnte später, in den 70-er Jahren des letzten Jahrhunderts, wurde die Idee immer lauter, auf diesen bedeutsamen Ort und Sachverhalt aufmerksam zu machen.
  • Anfang der 80-er Jahre ergab sich die Möglichkeit dazu. Ein größerer Stein war in den religiös ausgestalteten Anlagen der Pfarrei St. Nikolaus von Koblenz-Arenberg an einer steilen Böschung umgefallen. Dieser konnte erworben werden.
  • Eine Koblenzer Firma lieferte den Stein am 13. Mai 1982 mit einem großen Autokran nach Schönstatt.
  • Ein Jahr später – am 25. März 1983 – wurde als sichtbares Symbol in der Goldschmiede der Marienbrüder das Modell für das Vater-Sohn-Relief geschaffen. Dieses war in den folgenden Monaten bei verschiedenen Schönstatt-Gruppen und Anlässen dabei.
  • Nach einer längeren Vorbereitungszeit – vor allem auch mit dem Schönstatt-Frauenbund – fand die Anbringung und Enthüllung der Vater-Sohn-Plakette an eben diesem Stein am 3. November 1984 statt.
  • Am 30. Juli 2018 sind es genau 100 Jahre her, dieses Ereignisses zu gedenken und das Abschieds-Erlebnis geistig nachzuvollziehen.

 

Prospekt laden

Männer  &  Glauben

Zwei Welten

oder Herausforderung ?

Lieber Besucher

Diese Homepage will Sie in erster Linie über den Schönstatt-Männerbund informieren.

  • Wer oder was sind wir überhaupt?
  • Wer oder was ist Schönstatt?
  • Wie kann man(n) zum Männerbund gelangen?
  • Wie kann man(n) Kontakt mit dem Männerbund bekommen?

Flyer